Freitag, 8. Dezember 2017

Sonne und Schnee (und Wind) im Taunus

snowpainting, Taunus, oilpainting, pleinairpainting


Und weil's so schön ist: noch mehr Schnee!
Das war gestern fast ganz oben auf dem Feldberg, endlich schien auch mal die Sonne - das ist so toll wie dann die Schatten auf dem Schnee kritzeblau werden!
Die Sonne wärmte zwar auch ein bisschen, aber leider wehte dort  oben zum Teil auch ein sehr zatziger Wind... brrrrrrrr.
Aber es sah großartig aus, wie die dünnen Wolkenschwaden im Gegenlicht über uns hinwegfegten.

Peter hat die superschön auf seinem Acrylbild eingefangen:


Peters Bild





Because it is so beautiful: even more snow!

Yesterday we painted on top of the Feldberg, finally the sun was shining - I love it, when the shadows become completely blue! 
The sun warmed a bit, but sadly there was a very windy wind up there ... brrrrrrrrr.
But it looked great, as the thin backlit clouds swept over us.

Peter has captured this super beautiful on his acrylic painting.

Sonntag, 3. Dezember 2017

Schnee im Günthersburgpark

pleinairpainting snow in Frankfurt

Pünktlich zum 1. Advent hat es in Frankfurt geschneit!
Ich bin mit Peter sofort rüber in den Günthersburgpark um diesen seltenen Anblick zu malen, bevor die weiße Pracht wieder taute...
Leider war es ziemlich windig, was es nicht nur sehr kalt machte sondern so schneite es sogar unter dem kleinen Dach unter dem ich stand:
Die Schneekristalle vermischten sich mit den Ölfarben auf der Palette und ich malte die ganze Zeit mit diesen Krümeln im Pinsel. Suboptimal.
Aber:
Das war mein 500. Ölbild!
Es gibt da diesen schönen Spruch, dass in jedem Maler 1000 schlechte Bilder stecken, die erst raus müssen, bevor die guten Bilder kommen.... Dann hab ich jetzt Halbzeit :-)
(ein paar Gute waren ja auch schon bei den ersten 500 dabei - also kommen auch ab dem 1000. bestimmt noch ein paar Schlechte bei raus^^ )


Krümel auf dem Bild

Schnee auf der Palette



Just in time for the first Advent, it snowed in Frankfurt!
Immediately Peter and I went over to the Günthersburgpark to paint this rare sight, before it thawed...
Unfortunately, it was quite windy, which not only made it very cold but even so it snowed under the roof under which I stood:
The snow crystals mingled with the oil paints on the palette and I was painting with these crumbs in the brush all the time. Not sooo good.
But:
That was my 500th oil painting!
There is this beautiful spell that in every painter are 1000 bad pictures, that he has to paint before he will paint the good pictures .... only 500 more are left :-)
(a few good ones I already painted within the first 500 - so I think even after the 1000th a few bad will come ^^)



Mittwoch, 29. November 2017

Der erste Schnee!

pleinairpainting, snowpainting

Im Taunus lag der erste Schnee!
Das war ein irres Wetter: da ich soweit oben war (860m),  dass ich in den Wolken stand, Wolken und Sonne sich abwechselten, hatte ich entweder Sonne oder Nebel. Ich entschied mich dann für den Nebel - da musste ich weniger Bäume malen (da man die hinten ja kaum noch sah^^).
Nur für meine Füße muss ich mir echt was überlegen, das war noch über null Grad und ich fühlte sie trotzdem kaum noch.




The first snow in the Taunus!
Such a crazy weather: because I was so far above (860 meters), that I stood in the clouds, the clouds changed with  sun, I had either sun or fog. I decided for the foggy view - because I had to paint less trees.
But for my feet I really have to think about a better solution, it had still over zero degrees and I hardly felt them anymore.

Sonntag, 26. November 2017

Münchner Straße

oilpainting, urbansketchers, pleinairpainting


Gestern habe ich mich endlich mal wieder mit den Urbansketchern getroffen - ohne die hätte mich natürlich niemals bei dem Wetter irgendwo in der Stadt hingestellt um zu malen...!
Wir trafen uns am Schauspiel hier in Frankfurt, ich malte dann den Blick die Münchner Straße runter.
Das ist dort tatsächlich das einzige alte Haus.
Nass war's und kalt.
Aber schön.
Vor allem dann danach mit den anderen in der Kneipe^^.


Als ich fast fertig mit dem Bild war, sprach mich ein netter Engländer an, ob er mich fotografieren dürfte... und schickte mir dann tatsächlich sehr schöne Bilder.
Da kann man sehn, wie kalt es war :-)
© Tobias Wilkinson 

Yesterday I finally met the Urbanbasketers again - without them, of course, I would never have had the idea to paint out in this weather ...!
We met at the Schauspiel here in Frankfurt, I painted the view down the Münchner Straße.

It was wet and cold.
But nice.
Especially then afterwards with the others in the Kneipe ^^.

Donnerstag, 23. November 2017

die Rote Mühle

pleinairpainting

Wir haben den erstaunlich milden Herbstag genutzt und sind in den Taunus zum Malen: 
das ist der Blick auf die rote Mühle bei Bad Soden.
Leider verschwand direkt nach unserer Ankunft die Sonne, dafür hatten wir dann "stabile Lichtverhältnisse" :-)

Ich bin ganz glücklich mit dem Bild:
ich wollte einen klaren Fokus auf die Häuser richten - inspiriert durch die Bilder des unglaublich tollen Richard Schnid, der häufig so einsame Häuser in Landschaften malt, die durch den Gegensatz der ihnen gegebenen Kantenschärfe zur locker hingemalten Natur immer so irre rausknallen.
Außerdem wollte ich das Geästel der blattlosen Bäume endlich so gemalt bekommen, dass man das erkennt, ohne lauter einzelne Äste malen zu müssen - das sieht immer so naiv aus.
Und dann hatte ich noch vor bei der Farbigkeit dieses spätherbslich Unbunte exakt zu treffen....
Ich finde, all das ist mir ganz gut gelungen.


Bildanfang


Today Peter and I spent this warm autumnday in the Taunus.

I'm really happy with the painting, inspired by the incredible Richard Schmid:
captured the edges of the houses against the softness of the nature,
painted leafeless trees without painting single branches
and my palette shows exactly what I saw.

Dienstag, 14. November 2017

Letzte Sonnenstrahlen


Autumn in the park, oilpainting, pleinairpainting

... und es ist immer noch so schön bunt im Günthersburgpark - als ich fast fertig mit dem Malen war, kam sogar kurz die Sonne raus :-)








... it‘s still nice colored in the Günthersburpark - and as I nearly finished the painting even the sun came out :-)

Dienstag, 7. November 2017

Pfützen (wieder mal)

puddles pleinaipainting, oilpainting


Gestern kam spätnachmittags plötzlich die Sonne raus:
ich bin also spontan rüber und hab wunderbare Pfützen gefunden.
Leider wird es mittlerweile viel zu früh dunkel, in der Dämmerung sah mein Bild sehr schön kontrastreich aus - bei Tagesslicht betrachtet ist es eigentlich ein bisschen zu blass.





Fast das gleich Motiv habe ich vorletzten Winter auch schon mal gemalt, da find ich den Unterschied nicht ganz so groß, wie bei dem Stier neulich....

Bild Nr Zweihundertfünfundsechzig gemalt in Februar 2016
Yesterday in the afternoon suddenly the sun came out :
So I went in to the park and found some wonderful puddles.
Unfortunately, meanwhile it is getting dark so early....
in the twilight, my picture had very nice contrast - looking at it in daylight, it is actually a bit too pale.

Sonntag, 5. November 2017

Meine ersten Hühner!


Chicken, pleinairpainting

Ich habe vorgestern meine ersten Hühner gemalt!
Oh, das sind so nette und vor allem neugierige kleine Wesen... :-)
Die haben die ganz Zeit bei mir gestanden, an die Staffelei gepickt und nette Gurr- und Gackergeräusche gemacht....
Hätte ich gewusst, dass sie so lange direkt in meiner Nähe bleiben, hätte ich ein closeup gemalt.

Vielleicht beim nächsten mal :-)



I painted my first chickens!
Oh, these are so nice and curious little creatures ... :-)
They have been with me all the time, picked at the easel and made nice little sounds ....
If I had known that they would stay so close to me for so long, I would have painted a closeup.

Maybe next time :-)